Das Diakonie-Klinikum Stuttgart sucht, aufgrund des altersbedingten Ausscheidens unseres Chefarztes, ab 01.10.2022 in Vollzeit einen 

Chefarzt (m/w/d) für die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

  • Stuttgart
  • unbefristet
  • Vollzeit

Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, ist eine moderne, leistungsstarke und dynamisch wachsende Klinik mit konfessioneller Prägung. Im Herzen von Stuttgart versorgen wir mit rund 1.700 Mitarbeitenden und 400 Planbetten in 8 Hauptfachabteilungen jährlich etwa 21.000 Patienten stationär und 70.000 Patienten ambulant.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Diakonie-Klinikum Stuttgart besteht seit über 40 Jahren und genießt einen regional und überregional guten Ruf. Die Klinik verfügt über 18 vollstationäre und 12 tagesklinische Plätze mit Behandlungseinheiten für die stationäre Behandlung Erwachsener, für Essstörungen junger Patientinnen von 16-20 Jahren und eine Psychosomatische Tagesklinik. Die Behandlung von Essstörungen ist einer der stationären Behandlungsschwerpunkte.

Die Klinik arbeitet nach einem psychodynamischen Konzept und betreut im psychiatrischen, psychosomatischen und psychoonkologischen Konsiliar- und Liaisondienst Patienten aller Fachbereiche des Diakonie-Klinikums und der spezialisierten Krebszentren sowie der Palliativstation und der Hämato-Onkologischen Intensivstation. Eine Psychosomatische Institutsambulanz ist geplant. Der Chefarzt (m/w/d) besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet.

Ihr Profil

  • Facharztausbildung in Psychosomatischer Medizin und Psychotherapie mit tiefenpsychologisch-psychodynamischer Ausrichtung
  • Umfangreiche klinische stationäre Erfahrung im multimodalen Behandlungssetting
  • Eine engagierte und leistungsbereite Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Kollegialität, Verantwortungsbewusstsein und berufsübergreifender Integrationsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Führungs- und Sozialkompetenz
  • Wissenschaftliches Interesse sowie eine Habilitation sind von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Eine psychoanalytische Ausbildung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Kooperationsfähigkeit und Bereitschaft zur kollegialen interdisziplinären Zusammenarbeit mit den anderen Fachkliniken 
  • Umfassendes Engagement in Aus- und Weiterbildung von Fachärzten und Psychologischen Psychotherapeuten 
  • Bereitschaft zur Vernetzung mit niedergelassenen Kollegen und kooperierenden Institutionen 

Wir bieten Ihnen

  • Ein anspruchsvolles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam
  • Eine der Position entsprechende leistungsgerechte Vergütung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement zur Förderung der persönlichen Gesundheit
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung für Kinder bis zu 6 Jahren
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel

Kontakt

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Chefarzt, Herr Dr. med. Bernd Gramich, Telefon: 0711 991-2902 oder unser Geschäftsführer, Herr Bernd Rühle, Telefon: 0711 991-1004.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular.